Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss-Massage

Eine therapeutische Hypnose ist ein angenehmer, mehr oder weniger tiefer Entspannungszustand, bei dem die Wahrnehmung von äußeren Reizen nach und nach zurücktritt. Dadurch wird es möglich, die Aufmerksamkeit verstärkt auf das innere Erleben zu richten.

Dorn und Breuss-Massage Hameln

Die Aktivität der im Alltag dominanten linken Gehirnhälfte, die für rational-analytische Vorgänge zuständig ist, vermindert sich. Dagegen wird die rechte kreativ-emotionale Gehirnhälfte aktiviert. Dies ermöglicht die Ausschöpfung des vollständigen, eigenen Potenzials und damit den Zugang zu individuellen Problemlösungen.

Nach der Einleitung (Induktion) der Hypnose können dann die vorher gemeinsam ausgewählten therapeutischen Interventionen erfolgen. Dies können gemeinsam formulierte Suggestionen sein, Lösungstechniken, Techniken zur Stresslösung, positive Affirmationen zur Zentrierung oder zur Reduzierung von Belastungen, u. a.

Um die beste therapeutische Strategie auszuwählen, hat sich der kinesiologische Muskeltest bewährt.


Die Kinesiologie ist die "Lehre von der Bewegungsenergie im menschlichen Körper".

Sie stellt eine Verbindung her zwischen dem physischen Körper (Organebene), den Lebensvorgängen im Körper (biochemische Ebene) und dem Denken und Fühlen (psychisch-mentale Ebene). Das verbindende Element zwischen den drei Ebenen stellt das Energiesystem (Meridiansystem) dar, wie es aus der traditionellen chinesischen Medizin bekannt ist. Alle Ebenen beeinflussen sich wechselseitig, und über das Energiesystem ist eine Einflussnahme auf die anderen Ebenen möglich.

Eine Besonderheit dabei ist der kinesiologische Muskeltest als Kommunikationsbrücke zwischen dem Unbewussten und dem Körper. Mit ihm lässt sich feststellen, ob ein Muskel einem leichten Druck standhält – oder eben nicht.

Dabei ist der Muskeltest seinem Wesen nach ein "Stressanzeigetest", der sichtbar macht, ob bestimmte Aspekte (Aussagen, Nahrungsmittel, Medikamente, aber auch therapeutische Interventionen) den Körper stärken oder schwächen. Blockaden im Energiesystem werden sichtbar und erlebbar für den Patienten und damit auch der bewussten Veränderung zugänglich.

Dorn und Breuss-Massage Hameln

Doch die Kinesiologie bietet nicht nur eine individuelle Diagnosemöglichkeit, sondern auch eine Vielzahl von therapeutischen Möglichkeiten, Belastungen und Stressoren abzubauen und den Energiefluss wieder harmonisch auszubalancieren.

Somit ergänzen sich die Hypnosetherapie und die Kinesiologie auf besondere Weise zur einer individuellen und wirksamen Therapie, die besonders bei den folgenden Problemen neue Lösungswege bietet:

  • schonende Verarbeitung von belastenden Erlebnissen
  • Unterstützung der Trauerarbeit nach Verlusten
  • Veränderung einengender Gedankenmuster und Überzeugungen
  • Beziehungsklärung innerhalb von Familiensystemen oder zu anderen Personen
  • Behandlung von Ängsten und Phobien (Flugangst, Tiere, usw.)
  • Behandlung von Zwängen
  • Training zur dauerhaften Befreiung vom Rauchen und zur nachhaltigen Gewichtsregulation
  • Erreichen beruflicher oder privater Ziele, Work-Life-Balance
  • Vermittlung von Techniken zur Stressreduzierung
  • Ängste, Verhaltensauffälligkeiten und Lernschwierigkeiten bei Kindern, u. a.